[email protected]   |    +27 21 852 6911
Kleingruppenreise Namibia und Botswana
Safari Kleingruppe

Afrikas Facetten

16 Tage ab 83.000 NAD pro Person

Genaue Daten & Preise

Afrikas Facetten – 16 Tage Safari Kleingruppe Namibia und Botswana

Erlebe die Vielfalt des südlichen Afrikas! Freue dich auf faszinierende und abwechslungsreiche Landschaften von der Namib Wüste bis zum saftig grünen Caprivi Streifen, vom malerischen Damaraland bis zu den Victoria Falls. Auf Safari im Etosha Nationalpark, in der Sambesi Region und im berühmten Chobe Nationalpark erlebst du einzigartige Begegnungen mit wilden Tieren.

Unterkunftsart

Lodges & Tented Camps

Unterkünfte

Tourpreis

ab 83.000 NAD

Preis pro Person

Teilnehmer

2-10

Teilnehmer

Abreisedatum

jeden dritten Donnerstag (April – Dezember)

Abfahrtstage

Highlights

Tag 1-12 Namibia | Tag 13-14 Botswana | Tag 15-16 Simbabwe

Nicht mehr als 10 Reisende, Fensterplatz garantiert

Safari Kleingruppe
MEHR SEHEN

Nicht mehr als 10 Reisende, Fensterplatz garantiert

Namib Sandmeer, Sossusvlei, Deadvlei & Sesriem Canyon

Namib Wüste
MEHR SEHEN

Namib Sandmeer, Sossusvlei, Deadvlei & Sesriem Canyon

Malerisches Küstenstädtchen mit vielen Aktivitäten

Swakopmund
MEHR SEHEN

Malerisches Küstenstädtchen mit vielen Aktivitäten

Beeindruckende Landschaften, Twyfelfontein, Damara Freilichtmuseum

Damaraland
MEHR SEHEN

Beeindruckende Landschaften, Twyfelfontein, Damara Freilichtmuseum

Pirschfahrten, atemberaubende Landschaften

Etosha Nationalpark
MEHR SEHEN

Pirschfahrten, atemberaubende Landschaften

Sunset Cruise auf dem Okavango River

Kavango Region
MEHR SEHEN

Sunset Cruise auf dem Okavango River

Pirschfahrten im Nkasa Rupara Nationalpark, geführte Walking Safari

Sambesi Region
MEHR SEHEN

Pirschfahrten im Nkasa Rupara Nationalpark, geführte Walking Safari

Safaris und Bootsfahrten, höchste Elefantendichte der Welt

Chobe Nationalpark

Safaris und Bootsfahrten, höchste Elefantendichte der Welt

Besuche die weltberühmten Wasserfälle

Viktoria Falls

Besuche die weltberühmten Wasserfälle

Wem es gefallen wird

Diese Kleingruppenreise durch Namibia und Botswana ist für all diejenigen, die viele Tiersichtungen erleben möchten, ohne dabei aber auf Namibias Highlights wie die Namib Wüste und faszinierende Landschaften verzichten zu wollen. Naturliebhaber kommen bei den facettenreichen Landschaften, von öde und trocken bis üppig und grün, voll auf ihre Kosten. Vielleicht wolltest du schon immer mal Botswana besuchen? Auf dieser Kleingruppenreise bekommst du einen ersten Eindruck dieser weltberühmten Safari Destination und kannst dann auf deiner nächsten Reise für noch viele weitere Abenteuer hierher zurückkehren. Unsere Kleingruppenreise durch Namibia und Botswana hat ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Naturliebhaber

Naturliebhaber

Viele Nationalparks in einer Region

Safari Enthusiasten

Alleinreisende

Alleinreisende

Fotografen

Fotografen

„Unglaublich vielfältige Landschaften, freundliche Menschen sowie eine beeindruckende Tierwelt lassen das Herz eines jeden Naturliebhabers höherschlagen.“
Familie Gengenbacher | Deutschland

Unterkünfte

11 Unterkünfte in 16 Tagen/15 Nächten
Agama Lodge Namib-Wüste
Tag 2-3
Namib Wüste
Agama Lodge
2 Nächte Halbpension
Tag 2-3
Swakopmund Guesthouse
Tag 4-5
Swakopmund
Swakopmund Guesthouse
2 Nächte Bed&Breakfast
Tag 4-5
Gästezelt im Malansrus Tented Camp
Tag 6
Damaraland (Namibia)
Malansrus Tented Camp
1 Nacht Halbpension
Tag 6
Kubu-Lodge Kasane
Tag 13-14
Kasane (Botswana)
Kubu-Hütte
2 Nächte Vollpension
Tag 13-14
Pioneers Guest Lodge Simbabwe
Tag 15
Viktoria Falls (Simbabwe)
Pioneers Guest Lodge
1 Nacht Bed&Breakfast
Tag 15

Reiseverlauf

Safari Kleingruppe | mindestens 2, maximal 10 Personen

Auf dieser Kleingruppenreise durch Namibia und Botswana erlebst du die Highlights des südlichen Afrikas. Von Windhoek aus führt dich deine Reise zu den Dünen der Namib Wüste. Du besuchst die Küstenstadt Swakopmund, erkundest die beeindruckenden Felsformationen und Terrassen des Damaralandes und erlebst die aufregende Tierwelt im Etosha Nationalpark. Reise durch die üppig grüne Sambesi Region und ihre abgelegenen, wilden Nationalparks. In Botswana erwartet dich der Chobe Nationalpark, der für seine reiche Tierwelt bekannt ist, bevor du deine Reise an den beeindruckenden Viktoriafällen beendest. Lege eine Pause vom Rest der Welt ein und gehe mit uns auf Entdeckungsreise zu einigen der schönsten Orte im südlichen Afrika. Zusammen mit unserem professionellen lokalen Guide siehst du viel mehr als nur wunderschöne Sonnenuntergänge.

Afrikas Facetten Tourkarte

Start Windhoek

Ende Viktoria Falls

Freiheitsdenkmal von Windhoek

Tag 1 | Windhoek

Fahrstrecke ca. 50 km; reine Fahrzeit ca. 1 Stunde

Windhoek, Namibia

Fahrstrecke ca. 50 km; reine Fahrzeit ca. 1 Stunde

Ankunft am Flughafen von Windhoek spätestens gegen Mittag. Dort wirst du von deinem Transferfahrer begrüßt und zum Gästehaus in Windhoek gebracht. Dort bleibt dir etwas Zeit, dich auszuruhen und frisch zu machen. Am Nachmittag lernst du dann deinen Guide kennen. Während einer Stadtrundfahrt zeigt er dir die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt, wie zum Beispiel die Christuskirche, den Tintenpalast und die Independence Avenue. Zum Abendessen geht es zusammen mit allen Reiseteilnehmern in das extravagante Joe‘s Beerhouse (auf eigene Kosten). Übernachtung im Vondelhof Guesthouse.

Namib Desert landscape

Tag 2 | Windhoek – Namib Wüste

Fahrstrecke ca. 250 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

Windhoek – Namib-Wüste, Namibia

Fahrstrecke ca. 250 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

Nach dem Frühstück und sobald dein Gepäck im Fahrzeug verstaut ist, startet deine abwechslungsreiche Reise. Du fährst in Richtung Süden. Auf Schotterpiste geht es durch wunderschöne Landschaften zu einem der schönsten Bergpässe im Land, dem spektakulären Spreetshoogte Pass. Oben beim Aussichtspunkt bietet sich dir ein fantastischer Panoramablick in die Namib Wüste, die sich zu deinen Füßen erstreckt. Dann fährst du hinab in die flache Ebene bis zur Agama Lodge. Beziehe in Ruhe dein Zimmer, gönne dir eine erfrischende Abkühlung im Swimming Pool und genieße den Blick in die Naukluft Berge, die im Abendlicht violett erstrahlen. Sobald die Nacht hereinbricht, beginnen die Sterne am Himmel zu funkeln. Von deiner privaten Dachterrasse siehst du sie besonders gut. Wer möchte, kann sogar hier oben unter dem weiten Sternenhimmel schlafen (gegen Aufpreis) – ein einmaliges Erlebnis!

Frühstück Abendessen
Deadvlei Kameldornbäume Namibia

Tag 3 | Sossusvlei

Fahrstrecke ca. 220 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

Sossusvlei

Fahrstrecke ca. 220 km; reine Fahrzeit ca. 4 Stunden

In den frühen Morgenstunden brichst du auf in den Namib Naukluft Park. Freue dich auf einen Ausflug in das Dünenmeer der Namib! Besteige die berühmte Düne 45 und genieße den einmaligen Blick über die unendlich erscheinende Dünenlandschaft – der herausfordernde und sandige Aufstieg lohnt sich ohne Frage. Außerdem besuchst du das berühmte Sossusvlei sowie das Dead Vlei. Der Kontrast zwischen den weißen Lehmpfannen, den rostroten Dünen und dem tiefblauen Himmel sorgt für eindrucksvolle Motive. Auf dem Rückweg machst du einen Abstecher zum Sesriem Canyon. Während der Trockenzeit ist es möglich, einen Teil dieser Schlucht zu durchlaufen. Nach einem erlebnisreichen Vormittag machst du dich langsam wieder auf den Rückweg zur Lodge. Gönn dir eine erfrischende Abkühlung im Swimming Pool und verbringe den restlichen Tag, wie dir der Sinn steht. Du übernachtest erneut in der Agama Lodge.

Frühstück Abendessen
Luftaufnahme der Küste von Swakopmund

Tag 4 - 5 | Namib Wüste – Swakopmund

Fahrstrecke Tag 4: ca. 300 km, reine Fahrzeit ca. 5-6 Stunden

Namib-Wüste – Swakopmund, Namibia

Fahrstrecke Tag 4: ca. 300 km, reine Fahrzeit ca. 5-6 Stunden

Weiter geht es in Richtung Atlantik. Vorbei an der Blutkuppe fährst du über den Welwitschia Drive zu den Aussichtspunkten der Mondlandschaft südöstlich von Swakopmund. Diese befremdliche und zugleich faszinierende Landschaft mit ihren bizarren, zerklüfteten Gesteinsformationen zieht Naturliebhaber schnell in ihren Bann. Schließlich erreichst du das charmante Küstenstädtchen Swakopmund. Bei einem Rundgang gehst du der Stadtgeschichte auf den Grund und besichtigst unter anderem den alten Bahnhof und das Woermannhaus. Der nächste Tag steht dir zur freien Verfügung. Schlendere gemütlich durch die Stadt und entlang der Promenade oder bummele durch die Geschäfte. Oder nutze das große Angebot an Aktivitäten: Unternehme eine Bootstour oder eine Wüstensafari auf den Spuren der Little Five (optional). Abends gehst du mit deinen Mitreisenden essen (auf eigene Kosten), die Restaurantauswahl ist groß und vielseitig. Zwei Übernachtungen im Swakopmund Guesthouse.

Frühstück
Sonnenuntergang im Damaraland auf Kleingruppentour in Namibia und Botswana

Tag 6 | Swakopmund – Twyfelfontein, Namibia

Fahrstrecke ca. 370 km; reine Fahrzeit ca. 5-6 Stunden

Swakopmund – Twyfelfontein, Namibia

Fahrstrecke ca. 370 km; reine Fahrzeit ca. 5-6 Stunden

Nach einem zeitigen Frühstück brichst du auf. Entlang der Atlantikküste fährst du zum Zeila Wrack, einem der vielzähligen gestrandeten Schiffswracks, und legst dort eine Fotopause ein. Anschließend verlässt du die Küste. Weiter geht es ins Landesinnere, vorbei am beeindruckenden Brandberg in das wunderschöne Damaraland. Bei Twyfelfontein besichtigst du die berühmten Felsgravuren, die wahre Kulturschätze sind und seit 2007 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen. Am späten Nachmittag erreichst du das Malansrus Tented Camp, deiner Herberge für die Nacht. Nach einem leckeren 3-Gänge-Menü machst du es dir in deinem großen Zelt gemütlich und schläfst zu den Geräuschen der Wildnis ein.

Frühstück Abendessen
Giraffen-Etosha-Nationalpark

Tag 7 | Twyfelfontein – Etosha Nationalpark, Namibia

Fahrstrecke ca. 310 km; reine Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

Twyfelfontein – Etosha Nationalpark, Namibia

Fahrstrecke ca. 310 km; reine Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

Am Morgen besuchst du das Damara Living Museum ganz in der Nähe. Hier erhältst du Einblick in die Traditionen der Damara, eines der ältesten Völker Namibias, und ihre uralten Überlebensstrategien. Dann machst du dich auf zum nächsten Highlight deiner Reise: dem Etosha Nationalpark. „Safari pur“ heißt es in den kommenden Tagen in einem der attraktivsten Nationalparks des Südlichen Afrikas! Mit deinem Guide begibst du dich auf die Suche nach Elefanten, Löwen, Nashörnern, Giraffen, Zebras und verschiedene Antilopenarten. Immer wieder stoppst du an Wasserstellen, um die Tiere beim Trinken zu beobachten. Dein Guide teilt sein breites Wissen über die faszinierende Fauna gerne mit dir. Sobald sich die Sonne dem Horizont nähert, machst du dich auf den Weg zum Etosha Village, deiner heutigen Unterkunft, die direkt vor den Toren Etoshas liegt.

Frühstück Abendessen
Zebra im Etosha Nationalpark Namibia

Tag 8 | Etosha Nationalpark

Etosha-Nationalpark, Namibia

Nach Sonnenaufgang und einem stärkenden Frühstück brichst du zu weiteren Pirschfahrten auf. Da keine Pirschfahrt der anderen gleicht, kannst du dich auch heute auf einen aufregenden Tag in der Natur freuen. Häufig triffst du auf Herden von Impalas, Gnus, Oryx oder Zebras, die die offene Savanne friedlich durchstreifen. Zu deiner Linken erstreckt sich die riesige Etosha Pfanne bis zum Horizont. Du stoppst an verschiedenen Wasserlöchern, um aus nächster Nähe Tiere beobachten zu können. Am späten Nachmittag verlässt du mit vielen tollen Safarieindrücken im Gepäck den Etosha Nationalpark durch das östliche Tor und fährst zum Übernachten zum nahegelegenen und wunderschönen Mushara Bush Camp.

Frühstück Abendessen
Feldweghorizont Grootfontein-Bereich

Tag 9 | Etosha Nationalpark – Grootfontein, Namibia

Fahrstrecke ca. 220 km; reine Fahrzeit ca. 3 Stunden

Etosha Nationalpark – Grootfontein, Namibia

Fahrstrecke ca. 220 km; reine Fahrzeit ca. 3 Stunden

Wie am gestrigen Tag lohnt es sich auch heute, früh aufzustehen. Auf dich wartet eine letzte Pirschfahrt im Etosha Nationalpark. Mit etwas Glück spürst du Tiere auf, die du in den letzten Tagen noch nicht gesehen hast, und kannst die einzigartige Natur noch einmal in vollen Zügen genießen. Gegen Mittag ist es dann an der Zeit, von der Etosha Region Abschied zu nehmen. Du machst dich auf den Weg in Richtung Nordosten und erreichen schließlich die Fiume Lodge in der Nähe von Grootfontein, wo du heute übernachten wirst.

Frühstück Abendessen
Sonnenuntergang in der Kavango-Region auf Kleingruppentour in Namibia und Botswana

Tag 10 | Grootfontein – Kavango Region, Namibia

Fahrstrecke ca. 400 km; reine Fahrzeit ca. 5 Stunden

Grootfontein – Kavango-Region, Namibia

Fahrstrecke ca. 400 km; reine Fahrzeit ca. 5 Stunden

Weiter geht es nach Norden. Strohgedeckte Rundhütten aus Lehm säumen den Weg, das Buschland wird dichter und grüner. Für einen Einkauf stoppst du in Rundu, dem wirtschaftlichen Zentrum der Kavango Region. In der Stadt herrscht ein lebendiges und buntes Marktleben, lokale Fischer und Bauern bieten hier ihre Produkte feil. Schließlich erreichst du deine Unterkunft, die wie eine kleine Oase direkt am Okavango River liegt. Genieße einen eiskalten Rock Shandy an der Inselbar und lege die Füße hoch, bevor du eine Bootstour in den Sonnenuntergang hinein unternimmst. Beobachte mit etwas Glück Flusspferde und Krokodile und lasse die wunderschöne Flusslandschaft auf dich wirken. Zum Abendessen erwartet dich ein traditioneller Braai – es wird gegrillt. Genieße den Abend am Lagerfeuer und lausche dem wilden Buschgeflüster. Du übernachtest in der Mobola Island Lodge.

Frühstück Abendessen
Elefant auf Pirschfahrt in der Sambesi-Region gesehen

Tag 11-12 | Kavango Region – Sambesi Region

Fahrstrecke Tag 11: ca. 260 km; reine Fahrzeit 3-4 Stunden

Kavango-Region – Sambesi-Region, Namibia

Fahrstrecke Tag 11: ca. 260 km; reine Fahrzeit 3-4 Stunden

Deine Reise führt dich weiter in den Caprivi Streifen hinein. Auf dem Weg passierst du einige Dörfer, die hauptsächlich vom Fischfang und Ackerbau leben. Nicht selten zieht immer wieder Großwild umher und kreuzt die Straße. Dein Ziel ist die idyllisch gelegene Namushasha River Lodge, ein wahrlich magischer Ort. Komm in Ruhe an und gönne dir eine kleine Verschnaufpause, bevor du am Nachmittag die herrliche Umgebung auf einer dreistündigen Bootsfahrt erkundest. Der Kwando River schlängelt sich sanft durch die weite Ebene und bietet zahlreichen Wildtieren eine Lebensgrundlage – unter anderem Flusspferden, Elefanten, Büffeln, Löwen, Afrikanischen Wildhunden und Antilopenarten wie Lechwe, Riedbock und Sitatunga, die nur in dieser Gegend anzutreffen sind. Freue dich außerdem auf eine unglaublich reiche Vogelwelt! Am nächsten Tag erwartet dich eine aufregende Pirschfahrt im Bwabwata Nationalpark, die gute Tierbeobachtungen verspricht. Am Nachmittag bleibt dir Zeit, dich in der Lodge zu erholen. Erfrische dich im Pool oder mache es Dir mit einem Buch auf dem Aussichtsdeck direkt am Fluss gemütlich. Und behalte dabei unbedingt auch das Flussufer im Auge, wer weiß, welche Tiere zu entdecken sein werden. Du verbringst zwei Nächte in der Namushasha River Lodge.

Frühstück Abendessen
Elefant im Chobe River Botswana

Tag 13-14 | Sambesi Region, Namibia – Kasane – Chobe Nationalpark, Botswana

Fahrstrecke Tag 13: ca. 260 km; reine Fahrzeit ca. 3-4 Stunden

Sambesi-Region, Namibia – Kasane – Chobe-Nationalpark, Botswana

Fahrstrecke Tag 13: ca. 260 km; reine Fahrzeit ca. 3-4 Stunden

Du verlässt Namibia und überquerst die Grenze nach Botswana. Am Ufer des Chobe River checkst du in einer gemütlichen Lodge ein. Nach einem leichten Mittagssnack rückt erneut die Tierbeobachtung in den Fokus. Am Nachmittag sowie am nächsten Tag erlebst du die Tierwelt des Chobe Nationalparks vom Boot aus und auf ausgedehnten Pirschfahrten im 4x4 Safarifahrzeug. Mit mehr als 40.000 Dickhäutern weist der Chobe Nationalpark die größte Elefantenpopulation im Südlichen Afrika auf und nicht selten können die Big Five beobachtet werden. Halte Ausschau nach großen Büffelherden, Löwenrudel, Leoparden und anderem Großwild, während du die verschiedenen Ecken des Nationalparks erkundest. Vom Boot aus kannst du ausgezeichnet Tierherden beobachten, die zum Trinken ans Flussufer kommen. Zwei Übernachtungen in der Kubu Lodge.

Frühstück Mittagessen Abendessen
Victoria Falls Simbabwe Luftaufnahme

Tag 15 | Kasane, Botswana – Viktoria Falls, Simbabwe

Transferzeit ca. 2 Stunden

Kasane, Botswana – Viktoriafälle, Simbabwe

Transferzeit ca. 2 Stunden

Nach dem Frühstück wirst du über die Grenze nach Simbabwe gebracht. Die Stadt Victoria Falls ist dein Ziel. Auf einem gemütlichen Spaziergang besichtigst du den „Mosi-oa-Tunya“, frei übersetzt: der Rauch, der donnert. Die Victoria Falls sind die zweitgrößten Wasserfälle der Welt. Auf einer Breite von knapp zwei Kilometern stürzt der mächtige Sambesi über 100 Meter in die Tiefe – ein beeindruckendes Schauspiel. Im Anschluss kannst du über den großen Souvenirmarkt schlendern oder gemütlich durch die Stadt bummeln. Am letzten gemeinsamen Abend besuchst du eines der Restaurants in der Stadt (auf eigene Kosten). Die letzte Nacht deiner Reise verbringst du in der Pioneers Lodge.

Frühstück
Sonnenuntergang am Sambesi-Fluss

Tag 16 | Viktoria Falls, Simbabwe

Viktoriafälle, Simbabwe

Mit vielseitigen Eindrücken und Erlebnissen im Gepäck endet deine Reise. Verabschiede dich von deinem Guide und den anderen Reiseteilnehmern. Du wirst zum Flughafen von Victoria Falls gebracht und trittst deine Heim- oder Weiterreise an. Wir helfen dir gern bei der Buchung deines Anschlussaufenthalts.

Frühstück

Enthaltene Leistungen

  • Transport im Tourfahrzeug
  • Professioneller englischsprachiger Guide
  • 15 Übernachtungen in Lodges, Camps und Gästehäusern
  • Mahlzeiten wie angegeben
  • Aktivitäten laut detailliertem Reiseverlauf
  • Alle Nationalparkgebühren

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flüge (national und international)
  • Mahlzeiten, die nicht angegeben sind
  • Alkoholische und Soft Drinks
  • Optionale Aktivitäten
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben, Visa, Reiseversicherungen

Daten & Preise

Start Ende Preis pro Person Doppelzimmer Einzelzimmer Zuschlag Toursprache
20.04.2024 05.05.2024 83.000 NAD 13.500 NAD Englisch
11.05.2024 26.05.2024 86.000 NAD 13.500 NAD Deutsch
01.06.2024 16.06.2024 83.000 NAD 13.500 NAD Englisch
22.06.2024 07.07.2024 86.000 NAD 13.500 NAD Deutsch
13.07.2024 28.07.2024 86.000 NAD 13.500 NAD Englisch
03.08.2024 18.08.2024 90.000 NAD 13.500 NAD Deutsch
24.08.2024 08.09.2024 86.000 NAD 13.500 NAD Englisch
14.09.2024 29.09.2024 90.000 NAD 13.500 NAD Deutsch
05.10.2024 20.10.2024 86.000 NAD 13.500 NAD Englisch
26.10.2024 10.11.2024 90.000 NAD 13.500 NAD Deutsch
16.11.2024 01.12.2024 86.000 NAD 13.500 NAD Englisch
07.12.2024 22.12.2024 90.000 NAD 13.500 NAD Deutsch
29.03.2025 13.04.2025 94.500 NAD 15.000 NAD Deutsch
19.04.2025 04.05.2025 91.500 NAD 15.000 NAD Englisch
10.05.2025 10.05.2025 94.500 NAD 15.000 NAD Deutsch
31.05.2025 15.06.2025 91.500 NAD 15.000 NAD Englisch
21.06.2025 06.07.2025 94.500 NAD 15.000 NAD Deutsch
12.07.2025 27.07.2025 95.000 NAD 15.000 NAD Englisch
02.08.2025 17.08.2025 99.000 NAD 15.000 NAD Deutsch
23.08.2025 07.09.2025 95.000 NAD 15.000 NAD Englisch
13.09.2025 28.09.2025 99.000 NAD 15.000 NAD Deutsch
04.10.2025 19.10.2025 95.000 NAD 15.000 NAD Englisch
25.10.2025 09.11.2025 99.000 NAD 15.000 NAD Deutsch
15.11.2025 30.11.2025 95.000 NAD 15.000 NAD Englisch
06.12.2025 21.12.2025 99.000 NAD 15.000 NAD Deutsch

Diese Touren könnten dir auch gefallen

Zebra-Nahaufnahme Namibia
Reiseexperte für Namibia
Sanddünen Namibias

Lokaler Namibia Reiseveranstalter: Erlebe Namibia mit uns

Sprich mit unseren Reiseexperten

Lass uns deine Reise planen!

Wir melden uns innerhalb von zwei Werktagen bei dir.

Namehttps://de.wordpress.org/
Newsletter
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.